300-Kilo-Bombe entschärft

SALZGITTER  Wegen eines Bombenfundes musste die A39 in Höhe der Anschlussstelle Lebenstedt-Nord am Donnerstag gesperrt werden.

Drei Wochen Sondierung

Für unseren Kollegen Markus Scholz und weitere Kollegen, die im Auftrag des Landes in Salzgitter arbeiten, war es ein besonderer Tag. Drei Wochen lang hatten unsere Spezialisten für die Suche von Kampfmitteln auf dem Autobahnabschnitt gebohrt und sondiert. 

 

Weiter lesen: http://m.salzgitter-zeitung.de/salzgitter/article211234501/Ab-17-Uhr-A-39-gesperrt-wegen-Bombenfund.html

 

Zurück