Kampfmittel-Freigabe-Bescheinigungen

 

Die Röhll-Feuerwerker sind berechtigt, eine Kampfmittel-Freigabe nach ATV DIN 18299 „Allgemeine Regelungen für Bauarbeiten jeder Art“ als Ergebnis der Kampfmittelräumung zu bestätigen. Hierfür wird ein Protokoll erstellt. Dieses kann Einschränkungen enthalten. Die bestätigte Kampfmittel-Freigabe-Bescheinigung wird dem Auftraggeber sowie den zuständigen Ämtern und Behörden zugestellt. Je nach Bundesland erfolgt eine staatliche Freigabe der zuständigen Behörden auf Basis der Röhll-Freigabe.